Bitcoin NewsEthereum NewsKrypto News

BTC fällt unter 30.000 $, ETH stürzt auf die niedrigsten Preise seit März 2021 (Market Watch)

                                                            Nachdem die USA die neuesten rekordverdächtigen CPI-Daten bekannt gegeben hatten, fiel Bitcoin unter 30.000 $ und verzeichnete ein Zwei-Wochen-Tief.  Die Altcoins sind in einer noch schlechteren Verfassung, da die ETH auf das niedrigste Preisniveau seit März 2021 abstürzt.

Bitcoin fällt wieder herunter

Die vergangene Woche schien für die primäre Kryptowährung etwas positiver zu sein, da sie bei einigen Gelegenheiten 32.000 $ herausforderte. Bei einem der Versuche durchbrach BTC dieses Niveau und markierte mit 32.400 $ ein mehrwöchiges Hoch.

Die Bären stiegen jedoch auf Schritt und Tritt und ließen keine Erhöhungen zu. Letztendlich brachten sie BTC auf 30.000 $, wo der Vermögenswert die letzten zwei Tage verbrachte.

Zu diesem Zeitpunkt wurden die US-VPI-Zahlen veröffentlicht, die einen neuen 40-Jahres-Rekord in Bezug auf die Inflation anzeigen – eine Steigerung von 8,6 % gegenüber dem Vorjahr. Wie bei früheren Beispielen führten die Nachrichten zu einer erhöhten Volatilität auf den Kryptomärkten, und BTC rutschte innerhalb von Stunden um mehr als 1.000 $ ab.

Ein Rückgang unter 29.000 $ bedeutete einen neuen niedrigsten Stand seit Ende Mai. Ab sofort steht BTC knapp über dieser Linie. Die Marktkapitalisierung ist auf 560 Milliarden US-Dollar gesunken, aber die Dominanz gegenüber den Alts beträgt bis zu 46,7 %.

BTCUSD. TradingView

Bemerkenswerte 24-Stunden-Bitcoin-Nachrichten

Trotz der Turbulenzen und Marktrückgänge prognostizierte der CEO von VanEck einen zukünftigen Preis von 250.000 US-Dollar für BTC. Er glaubt jedoch, dass dies Jahrzehnte dauern könnte.

Max Keiser erklärte seine Ansichten darüber, warum die Krypto-Rechnung von Sen Lummis nicht funktionieren wird, da Bitcoin die einzige echte Ware ist.

Jack Dorsey hat Web 3 brüskiert und eine neue Web 5-Plattform skizziert, die auf der Bitcoin-Blockchain aufgebaut werden soll.

Siehe auch  Netflix führt KI-gestützten Greenscreen ein

ETH sieht Jahrestief

Abgesehen von LEO, das jetzt leicht im grünen Bereich liegt, haben auch die restlichen Altcoins die letzten 24 Stunden nicht genossen.

Ethereum gehört mit einem Tagesrückgang von 7 % zu den größten Verlierern. Infolgedessen fiel ETH unter 1.700 $ und verzeichnete mit rund 1.650 $ (auf Bitstamp) seine niedrigste Preisposition seit März 2021.

Solana, Avalancheund MATIC haben alle ähnliche Prozentsätze von den Alternativen mit niedrigerer Obergrenze verloren. RippleCardano, Dogecoin, Polkadot, TRON und Shiba Inu schreiben ebenfalls rote Zahlen.

Da sich auch die Alts mit niedrigerer und mittlerer Marktkapitalisierung zurückbilden, ist es kein Wunder, dass die Krypto-Marktkapitalisierung an einem Tag um 60 Milliarden US-Dollar gesunken ist und jetzt unter 1,2 Billionen US-Dollar liegt.
Überblick über den Kryptowährungsmarkt.   Krypto quantifizierenÜberblick über den Kryptowährungsmarkt. Krypto quantifizieren

Altcoin-Neuigkeiten

CryptoPotato berichteten gestern alle Leser, die über Moneros Schwanzemission Bescheid wissen müssen.

Der Angreifer hinter den 20 Millionen OP-Token gab die restlichen 17 Millionen zurück, nachdem er eine Million verkauft und zwei weitere an gesendet hatte Ethereumvon Vitalik Buterin.

Mastercard hat sich mit mehreren Unternehmen zusammengetan, darunter Immutable X und The Sandbox, um NFT-Käufe mit Fiat zu ermöglichen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.