AnalysenBitcoinCoinKrypto NewsStrong

Chart des Tages: Warum Bitcoin weiter fallen wird

ist den sechsten Tag in Folge in seiner längsten Siegesserie seit dem 29. März, als er an acht aufeinanderfolgenden Tagen stieg.

Der Krypto-Händler il Capo Of Crypto twitterte letzte Woche, dass es während des Fallens des BTC-Preises ein Muster des Kaufinteresses gab, das die Versorgungstaschen auseinanderbrach. Il Capo prognostizierte, dass die Kryptowährung um 19 % steigen würde, wenn diese Entität aufhören würde, sich zu akkumulieren, und das tat sie sicherlich.

Der Autor von Layered Money, Nik Bhatia, und der Analyst von Bitcoin Layer, Joe Consorti, argumentieren, dass „ruhende Angebotsspitzen Sprungbretter für Preisbewegungen nach oben sind“.

Dies ist ein Argument, das von Krypto-Händlern bevorzugt wird, dass ein Stillstand des Bitcoin-Preises einem Tiefpunkt gleichkommt. Sie nennen die Beispiele von 2016 und 2020, als Bitcoin ruhig war und dann der Preis explodierte.

Ich stimme ihnen nicht zu und hier ist der Grund:
Chart des Tages: Warum Bitcoin weiter fallen wird, Krypto News Aktuell
Im Jahr 2016 bereitete der Tiefpunkt von Bitcoin die Voraussetzungen für ein großes symmetrisches Dreieck, gefolgt von einem anhaltenden Aufwärtstrend.
Chart des Tages: Warum Bitcoin weiter fallen wird, Krypto News Aktuell
Im Jahr 2020 erreichte BTC seinen Tiefpunkt, von wo aus es auf sein Allzeithoch von 64.374 $ am 14. April 2021 katapultierte.
Chart des Tages: Warum Bitcoin weiter fallen wird, Krypto News Aktuell
Ganz im Gegensatz zu den beiden vorherigen Beispielen, die auf Tiefs folgten, strebt BTC heute nach einem Hoch, und zwar nicht irgendeinem Hoch, sondern dem größten in seiner Geschichte – 35.000 $.

Darüber hinaus findet der Preis unterhalb des steigenden Kanals Widerstand und beugt sich dem bedeutenderen fallenden Kanal. Beachten Sie, dass der Preis zum zweiten Mal seit März 2020 unter den gleitenden Wochendurchschnitt von 200 (WMA) gefallen ist. Das war das erste Mal seit dem 11. September 2017.

Der Wochenpreis schloss jedoch leicht unter dem Messgerät und erholte sich in der folgenden Woche wieder. Derzeit liegt Bitcoin die fünfte Woche in Folge unter dem WMA von 200. Auch fiel der 50 WMA selbst inmitten dieser Rallye unter den 100 WMA.

Wenn Bitcoin seinen Tiefpunkt erreicht, werde ich der Erste sein, der das sagt. Nach den Prinzipien der technischen Analyse ist die digitale coin befindet sich auf einer viel niedrigeren Flugbahn, einem Pfad, auf dem es sich seitdem befindet. Der Preis testet erneut den durchbrochenen steigenden Kanal nahe der Spitze des fallenden Kanals und bietet einen potenziell idealen Einstieg, zumindest aus Risiko-Rendite-Perspektive.

Denken Sie daran, dass Sie mit einem Plan handeln sollten, der Ihr Timing, Ihr Budget und Ihr Temperament berücksichtigt. Wenn Sie nicht wissen, wie man einen verfasst, finden Sie unten ein allgemeines Beispiel, damit Sie üben, etwas über sich selbst zu lernen. Die Prinzipien der technischen Analyse sind statistisch basierte Erhebungen. Es gibt keine Möglichkeit zu wissen, ob dieser Markt den Statistiken folgen wird. Bevor Sie also in den Handel einsteigen, schließen Sie Ihre Augen und stellen Sie sich vor, er wäre verloren. Wenn Sie damit nicht umgehen können, gehen Sie nicht in den Handel. Je länger Sie konsequent handeln, desto besser sollte Ihr gesamter Handel werden.

Handelsstrategien

Konservative Händler sollte auf ein neues Tief unter dem 8. Juni warten und eine korrigierende Rally shorten, die Widerstand zeigt.

Moderate Händler würde auf Anzeichen von Widerstand auf diesen Ebenen kurz sein.

Aggressive Händler könnte jetzt kurzschließen.

Handelsprobe

  • Eintritt: 22.300 $
  • Stop-Loss: 23.300 $
  • Risiko: 1.000 $
  • Ziel: 19.300 $
  • Belohnung: 3.000 $
  • Risiko-Ertrags-Verhältnis: 1:3

Haftungsausschluss: Der Autor besitzt derzeit keine der in diesem Artikel erwähnten Wertpapiere.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.