AaveAxie InfinityKrypto NewsSolana News

Coinbase Ventures wird sich nach einem Rückgang der Q2-Deals um 34 % stärker auf DeFi konzentrieren


Der Q2-Bericht von Coinbase Ventures zeigt, dass die allgemeine Transaktionsaktivität zusammen mit der pessimistischen Stimmung auf dem breiteren Markt zurückgegangen ist. Die rückläufigen Marktbedingungen änderten jedoch nichts an der Investitionsthese des Unternehmens zu Infrastrukturprojekten, die einen echten Nutzen aufweisen, sowie zum aufkeimenden Web3-Gaming-Sektor.

Deal-Aktivität im 2. Quartal gesunken

Die Deal-Aktivität von Coinbase Ventures ging im Quartalsvergleich um 34 % von 71 auf 47 zurück, blieb aber im Jahresvergleich um 68 % gestiegen, wie aus dem am Donnerstag veröffentlichten Investment-Memo für das zweite Quartal hervorgeht. Der Investmentgigant stellte fest, dass die spürbare Verlangsamung des breiteren Risikokapitalmarkts seit dem ersten Quartal eingesetzt hatte, da es den ersten Finanzierungsrückgang seit dem zweiten Quartal 2019 gab.

Der Investmentarm von Coinbase führte einen solchen Rückgang auf die hohe Volatilität zurück, was die Anleger dazu veranlasste, „ihre Runden zu überdenken oder zu pausieren“ und nur auf Unternehmen zu setzen, die „das Wachstum aufweisen könnten, das erforderlich ist, um eine neue Runde zu rechtfertigen“.

Trotz des düsteren Makroumfelds investiert Coinbase Ventures weiterhin in Projekte mit echtem Nutzen, wie der Fokus auf die Web3-/Protokollinfrastruktur und das Plattform- und Entwicklertool zeigt, die 38 % bzw. 21 % der Gesamtinvestition ausmachen.

Zusätzlich zur Web3-Infrastruktur investierte der Riese stark in die Blockchain-Gaming-Sektoren, als Web2-Spieleentwickler begannen, sich der neuen Kategorie zuzuwenden. In Bezug auf den schieren Rückgang der Benutzeraktivität in Axie Infinity aufgrund von Sicherheitsbedenken glaubte CV, dass dies nicht den gesamten Sektor nach unten treiben würde, da es trotz der ungünstigen Marktbedingungen im zweiten Quartal 2,6 Milliarden US-Dollar einbrachte.

In Bezug auf Layer-One-Investitionen zeigte Coinbase Ventures eine deutliche Präferenz für Solana, da die Zahl der Entwickler, die seine Programmiersprache Rust verwenden, weiter zunahm. Die wachsende Dynamik spiegelt sich darin wider, dass mehr EVM-Entwickler zu Solana wechseln. Als solche behaupteten die Ventures:

Siehe auch  Ethereum Wal taucht nach zweijähriger Pause wieder auf und investiert 7,4 Millionen US-Dollar in die ETH

„Alles in allem haben wir im 2. Quartal 10 Geschäfte auf Basis von Solana abgeschlossen“

Reflexion über Marktausverkäufe

Angesichts der Tatsache, dass zentralisierte Kreditgeber in den vergangenen Monaten wegen ihrer riskanten Praktiken Schlagzeilen gemacht haben, die den gesamten Markt zum Erliegen brachten, sagte Ventures, dass sie ihre Investitionen stattdessen auf vielversprechende DeFi-Protokolle konzentrieren würden. Während viele in Schwierigkeiten geratene zentralisierte Unternehmen aufgrund von Missmanagement mit der Insolvenz konfrontiert sind, haben sich DeFi-Protokolle wie Aave, Compound und MakerDAO trotz heftiger Volatilität, die den Kryptomarkt trifft, alle stabil entwickelt.

Im Vergleich zum früheren Bärenmarkt, fügten die Ventures hinzu, verfügt der Raum jetzt über tiefgreifende Innovationen wie DeFi, NFTs und mehr, die über Crypto Kitties hinaus echte Anwendungen haben. Dafür glaubte sie, dass die Branche die Winterstrafe überleben könnte, obwohl Ankündigungen wie „Krypto tot“ viral wurden, wie sie es im vergangenen Winter getan hatten.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.