Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
Krypto NewsShared

Computecoin sammelt 6,2 Millionen US-Dollar, um die Web3-Infrastruktur zu betreiben

ComputeCoin hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen strategische Mittel in Höhe von 6,2 Millionen US-Dollar unter der Leitung von Aves Air gesichert hat.

Das Netzwerk stellt eine dezentrale Infrastruktur für Web3 bereit. Das ist interessant, denn obwohl die Dezentralisierung einer der Kernaspekte von Web3 ist, sieht die Realität so aus, dass viele Web3-Anwendungen immer noch auf einer Web 2.0-Infrastruktur bereitgestellt werden. Dies schafft zentrale Fehlerpunkte und steht im Widerspruch zu einem der Mantras von Web3. AWS ist ein Beispiel für ein solches Unternehmen, das einen großen Teil des Web3-Netzwerks betreibt.

Mit ComputeCoin, die erst 2018 zusammenkamen, um „globale, verteilte Rechen- und Speicherleistung für alle Web3-Ersteller zur einfachen Nutzung allgemein verfügbar zu machen“, haben wir uns mit Dr. Max Li, dem Mitbegründer und CEO, zusammengesetzt, um etwas davon zu bekommen Antworten auf Fragen, die wir hatten.

CoinText.com (CT): Die Leute nennen die Dezentralisierung oft als einen großen Vorteil des Metaversums und der Kryptowährung im Allgemeinen. Aber angesichts der Tatsache, dass so viel Web3-Infrastruktur über zentralisierte Anbieter (z. B. AWS) aufgebaut wird, ist Web3 tatsächlich weitaus zentraler, als die Leute glauben?

Airdrop von VNSMART Computecoin sammelt 6,2 Millionen US-Dollar, um die Web3-Infrastruktur zu betreiben, Krypto News Aktuell

Dr. Max Li (ML): Definitiv! Viele DAOs verwalten ihre Communities auf Discord, während OpenSea NFT-Fotos auf GCP hostet (einer zentralisierten Plattform, die sich gerne an DMCA-Deaktivierungen hält). Unsere Website basiert auf Webflow, und raten Sie mal, wo Webflow gehostet wird? AWS!

CT: Welche Probleme können aus einem großen Teil dieses Ökosystems in Abhängigkeit von zentralisierten Medien entstehen?

ML: Grundsätzlich besteht das Hauptproblem darin, dass Legacy-Cloud-Anbieter mit erheblichen Einschränkungen konfrontiert sind:

  • Rechenleistung (Abdeckung und Latenz): Wir haben gelesen, dass VR, AR und XR Teil der neuen Web3-Standards sind. Die meisten Menschen verstehen nicht, dass diese Erfahrungen fortlaufende Berechnungsanforderungen von einem in der Geschichte der Menschheit beispiellosen Ausmaß erfordern. Herkömmliche Anbieter bieten nicht genug Leistung; Sie sind einfach nicht in der Lage, diese Anforderungen zu erfüllen. Latenz- und Abdeckungsprobleme werden weiterhin die Erfahrung von Gleichzeitigkeit und Immersivität ruinieren, die für die nächste Generation des Internets von grundlegender Bedeutung ist. Beispielsweise kann die Netzwerklatenz dazu führen, dass VR-Spieler unter Reisekrankheit leiden, was offensichtlich dem Hauptziel von VR zuwiderläuft: ein Gefühl der totalen Immersion und Wahrhaftigkeit hervorzurufen.

  • Preis: Für Nutzer ist der Zugang zu hochwertiger, latenzarmer, reichhaltiger Rechen- und Speicherleistung noch zu teuer. Dies wirkt sich dramatisch auf die Skalierbarkeit von Web3-Anwendungen aus. Die Preise müssen sinken, um die Aussichten von Web3- und Metaverse-Anwendungen auf dem Markt zu maximieren.

CT: Wir haben mit dem Erfolg von BSC in der Vergangenheit gesehen, dass Menschen manchmal gerne Dezentralisierung für Benutzerfreundlichkeit, Effizienz und niedrige Gebühren opfern. Glauben Sie, dass dies ein Trend für die Zukunft sein könnte?

ML: Benutzer werden die Benutzerfreundlichkeit immer als Priorität betrachten. Der Kryptoraum entwickelt jedoch immer mehr Möglichkeiten, um die Nutzung auf dezentralisierte Weise einfacher und effizienter zu gestalten.

Zum Beispiel gibt es eine Debatte darüber, wie dezentralisierte L2s an der ETH sein werden, aber die Innovation von ZKPs und anderen Datenschutzstandards wird diesen Ketten mehr Aufmerksamkeit schenken. Aus diesem Grund ist auf Layer 2s mehr TVL gesperrt als auf BSC.

Darüber hinaus sind Projekte mit großen Ökosystemen wie Solana, Avalancheusw. werden durch Cross-Chain-Bridges (d. h. Interoperabilität) verbunden, was es Benutzern, Minern und/oder Assets ermöglicht, sich frei zwischen diesen Projekten zu bewegen, um die Dezentralisierung zu erleichtern, ohne die Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen.

CT: Was sind die Hauptvorteile, die Computecoin dem durchschnittlichen Web3-Benutzer bietet?

ML: Computecoin zielt darauf ab, alle von AWS angebotenen Dienste bereitzustellen, jedoch auf dezentrale Weise mit geringen Kosten, geringer Latenz und allgemein überlegener Leistung.

So wie Expedia eine End-to-End-Buchungslösung bietet, die Schritte eliminiert, den Buchungsprozess vereinfacht und eine reibungslose Reise für Kunden gewährleistet, bietet Computecoin eine End-to-End-Lösung, die die Lernkurve von Web3-Entwicklern in Bezug auf abflacht Verwendung dezentraler Clouds wie Filecoin und Dfinity. So wird Computecoin den Entwicklungs- und Bereitstellungsprozess vereinfachen und einen nahtlosen Übergang zu Web3 gewährleisten.

CT: Was sind Ihre Prognosen für das langfristige Wachstum von Computecoin? Was ist die potenzielle Größe des Marktes hier?

ML: Unsere Vision ist es, für Web3 das zu tun, was zentralisierte Cloud-Anbieter für Web2 getan haben. Computecoin zielt darauf ab, alle Dienste, die AWS anbietet, bereitzustellen, jedoch auf dezentralisierte Weise und richtet sich an KMU (kleine und mittlere Unternehmen).

Laut einem Bericht von Grand View Research wird der weltweite Cloud-Computing-Markt im Jahr 2021 auf 368,97 Milliarden US-Dollar geschätzt, wobei von 2022 bis 2030 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 15,7 Prozent prognostiziert wird. Laut einem Statista-Bericht aus dem Jahr 2022 haben bis Ende 2020 35 % der KMU zwischen 600.000 und 1.200.000 US-Dollar für öffentliche Cloud-Dienste ausgegeben.

Wir schätzen, dass es für Computecoin im Cloud-Computing einen Markt von fünf Milliarden Dollar gibt.

CT: Viele Unternehmen haben in der Vergangenheit versucht, diese Lücke zu füllen? Was zeichnet Computecoin aus?

ML: Web3-Entwickler, die ihre Web3-dApps auf anderen Infrastrukturen in diesem Bereich wie Filecoin und Dfinity bereitstellen und ausführen möchten, stehen vor einer steilen Lernkurve. Dies führt heute zu einem zentralen Schmerzpunkt für die Branche: Web3-Anwendungen werden immer noch auf einer Web2-Infrastruktur bereitgestellt und ausgeführt.

Umgekehrt ist Computecoin (CCN) eine dezentrale Cloud-Infrastruktur, die Allzweck-Web3- und Metaverse-Dienste mit Web2-kompatiblen APIs und Entwicklertools unterstützt. Es gibt keine Lernkurve, die Entwickler überwinden müssen, bevor sie das Beste aus den zugrunde liegenden dezentralen Clouds von CCN machen können. Somit wird Computecoin Entwicklern einen nahtlosen Übergang zu Web3/Metaverse ermöglichen.

CT: Glauben Sie, dass Kleinanleger bei all dem makroökonomischen Gegenwind und dem Abwärtstrend des Kryptomarktes weiterhin aus risikobehafteten und hochvolatilen Vermögenswerten abziehen werden, und ist dies ein Grund für Sie?

ML: Vielleicht kurzfristig, aber ich sehe das langfristig als Chance. Das „Kryptofieber“ wird sich abkühlen, aber ich denke, wir sind uns alle einig, dass die Technologien – Blockchain, KI, Edge-Computing, IoT, VR/AR usw. – hier bleiben werden. Diese Baisse bedeutet also wahrscheinlich, dass das Kapital und die Token-Inhaber vorsichtiger und klüger werden, was für uns eine gute Nachricht ist.

Wieso den? Weil wir hier an der Computerinfrastruktur von Web 3.0 und dem Metaversum arbeiten. Wir sind nicht hier, um von einem Trend zu profitieren. Die Innovationen, die Computecoin einzigartig machen, sind das Ergebnis der harten Arbeit von Dutzenden von Forschern in Universitätslabors. Die zunehmende Selektivität der Investoren und des Marktes sehen wir als Vorteil und Ansporn für uns, härter zu arbeiten. Wählerische Investoren und ein nüchterner Markt würden bedeuten, dass wir weniger Wettbewerb hätten. In der Zwischenzeit hätten wir mehr Zeit, unser Projekt zu kultivieren und weiter zu verbessern, ohne uns zu viele Gedanken darüber zu machen, mit der Branche „mitzuhalten“.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)