Bitcoin NewsCardano NewsDogecoin NewsEthereum NewsKrypto NewsLitecoin NewsOkbRipple (XRP) NewsSolana NewsXrp

Dogecoin und XRP schlagen Cardano und Solana und sichern sich einen neuen Meilenstein

Der Markt für Krypto-Assets ist riesig und die Anleger und Marktanalysten haben stets nach Möglichkeiten gesucht, die verschiedenen digitalen Währungen zu bewerten. Eine der wichtigsten Methoden zur Bewertung von Krypto-Assets ist die Marktkapitalisierung. Diese Methode hat jedoch einige Schwächen, da sie die Liquidität und andere wichtige Kennzahlen außer Acht lässt.

Kaiko, eine renommierte Blockchain-Analyseplattform, hat nun eine umfangreiche Untersuchung durchgeführt, die die Komplexität der Liquidität bei den größten Krypto-Assets aufdeckt. Die Ergebnisse dieser Untersuchung haben einige überraschende Erkenntnisse ans Licht gebracht. Laut dem Liquiditätsranking für das 3. Quartal von Kaiko haben einige Krypto-Assets mit geringerer Marktkapitalisierung diejenigen mit höherer Marktkapitalisierung überflügelt.

Interessanterweise haben XRP und Dogecoin (DOGE) es geschafft, Solana und Cardano im Liquiditätsranking zu schlagen und liegen nur hinter Bitcoin und Ethereum. Dies ist ein bedeutender Meilenstein, insbesondere wenn man bedenkt, dass XRP und DOGE in der Rangliste der Marktkapitalisierung deutlich niedriger platziert sind.

Darüber hinaus gab es einige weitere überraschende Zahlen in der Rangliste. BNB belegte in Bezug auf die Liquidität den 8. Platz und Litecoin schnitt ebenfalls besser ab, als es aufgrund seiner Marktkapitalisierung zu erwarten gewesen wäre. Diese Ergebnisse zeigen, wie wichtig es ist, die Liquidität von Krypto-Assets bei der Bewertung zu berücksichtigen.

Die Ergebnisse der Kaiko-Analyse unterstreichen die Bedeutung der Liquidität für Krypto-Assets. Die große Anzahl von Krypto-Assets hat bei Anlegern schon immer die Idee geweckt, ihre Bewertung auf einer Art Skala einzuordnen, wobei die Marktkapitalisierung am häufigsten verwendet wird. Allerdings ist die Liquidität zusammen mit anderen Kennzahlen wie Volumen und Markttiefe laut Kaiko eine bessere Möglichkeit, den tatsächlichen Wert eines Tokens neben seiner Marktkapitalisierung zu messen.

Siehe auch  $300 Millionen in Bitcoin von DMM Bitcoin gestohlen: Krypto-Hack erschüttert die Branche

Die Rangliste von Kaiko zeigt, dass der Marktführer Bitcoin auch in Bezug auf die Liquidität an erster Stelle steht, gefolgt von Ethereum. Interessanterweise haben XRP, Dogecoin und Litecoin die traditionellen Favoriten Solana und Cardano übertroffen, was darauf hinweist, dass diese Assets, trotz ihrer geringeren Marktkapitalisierung, eine hohe Liquidität aufweisen.

Es gibt jedoch auch einige Assets, die im Liquiditätsranking entgegen ihrer Marktkapitalisierung schlechter abschneiden. AVAX, TON, ATOM, UNI, APT, SHIB, OKB, LEO und CRO fielen alle um mehr als fünf Plätze zurück, was darauf hindeutet, dass die tatsächliche Liquidität dieser Tokens nicht mit ihrer Marktkapitalisierung übereinstimmt.

Eine größere Liquidität bei Kryptowährungen deutet oft auf langfristigen Erfolg hin, und die Ergebnisse von Kaiko zeigen, dass einige Krypto-Assets mit geringerer Marktkapitalisierung in Bezug auf Liquidität die traditionellen Favoriten übertreffen. Dies unterstreicht die Bedeutung der Liquidität bei der Bewertung von Krypto-Assets und zeigt, dass die Marktkapitalisierung allein nicht ausreicht, um den tatsächlichen Wert eines Tokens zu bestimmen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.