Bitcoin NewsDataKrypto NewsLinkStatus

Ehemaliger Obama-Berater wettet mit seinem Porsche, dass Bitcoin wieder auf 60.000 $ steigen wird


Jim Messina – ein wichtiger Berater des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama – hält die Blockchain-Technologie und Kryptowährungen für „die aufregendsten Entwicklungen unseres Lebens“.

Der Amerikaner ist sehr optimistisch in Bezug auf Bitcoin und sagt, er sei bereit, seinen Porsche darauf zu setzen, dass er wieder 60.000 Dollar erreichen wird.

Messina ist sich sicher, dass der Preis von BTC nach Norden gehen wird

In einem kürzlichen Interview für Fox News sagte Messina voraus, dass die heutige Gesellschaft durch zwei Dinge in Erinnerung bleiben wird: das Leben in der Zeit von COVID-19 und die Umgestaltung des Finanzsystems mit Hilfe der Blockchain-Technologie und digitaler Assets.

Der Amerikaner beschrieb sich selbst als „unglaublich optimistisch“ in Bezug auf die Branche, insbesondere Bitcoin. Er gab zu, den anhaltenden Bärenmarkt als Gelegenheit genutzt zu haben, sein Engagement in der führenden Kryptowährung zu erhöhen. Auf die Frage nach seiner zukünftigen Bewertung sagte Messina, er sei bereit, seinen Porsche darauf zu setzen, dass BTC in den kommenden Jahren auf 60.000 Dollar steigen wird.

„Ich bin diesbezüglich unglaublich optimistisch. Ich kaufe #Bitcoin im Augenblick. Ich verwette meinen Porsche #Bitcoin kommt zurück auf 60.000 $″

– Der stellvertretende Stabschef von Präsident Obama, Jim Messinapic.twitter.com/KjDZMg8S7O

— Dokumentation von Bitcoin 📄 (@DocumentingBTC) 26. Oktober 2022

Bekannt als „The Obama White House’s Fixer“, wechselte der 52-Jährige kürzlich von der Politik in die Welt der Kryptographie. Er kam 2021 als wichtiger Berater zu BlockchainCom, und das Unternehmen hat seitdem einige bedeutende Meilensteine ​​​​erreicht. CEO Kasselman sagte, ein Großteil des Erfolgs der Plattform in Europa und den USA sei Messinas Bemühungen zu verdanken.

Siehe auch  Der Bitcoin PnL-Index von CryptoQuant bildet einen bullischen Crossover

Neben Barack Obama hat er im Laufe seiner Karriere zahlreiche weitere prominente Politiker beraten. Einige Top-Namen sind Italiens früherer Premierminister Matteo Renzi, der ehemalige argentinische Präsident Mauricio Macri und die ehemalige britische Premierministerin Theresa May.

Saylor glaubt, dass BTC in den nächsten vier Jahren seinen ATH erreichen wird

Eine andere Person, die Bitcoin zu seinem früheren Glanz zurückkehren sieht, ist Michael Saylor. Der Executive Chairman von MicroStrategy glaubt, dass die Bewertung des Vermögenswerts „irgendwann in den nächsten vier Jahren“ fast 70.000 US-Dollar erreichen wird.

Getreu seiner eigenen Prognose prognostizierte er, dass BTC in den nächsten zehn Jahren auf 500.000 $ steigen könnte, wenn es der Marktkapitalisierung von Gold entspricht. Derzeit besteht eine erhebliche Lücke zwischen der Marktkapitalisierung der beiden Vermögenswerte: Die des Edelmetalls beträgt fast 11 Billionen US-Dollar, während die von Bitcoin weniger als 400 Milliarden US-Dollar beträgt.

Trotzdem hat Saylor der digitalen Währung immer den Vorzug gegeben. Er behauptete, dass BTC letztes Jahr 50-mal besser als das gelbe Metall sei und sagte, es sei diesen Sommer „offensichtlich besser als Gold und alles, was Gold sein will“.

                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>  

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.