Cardano NewsEthereum News

Die Technologie von Cardano ist Ethereum überlegen, zeigen Weiss Ratings

  • Die Technologie von Cardano ist Ethereum laut Weiss Ratings überlegen, die auch zeigen, dass Polkadot, Tezos und Cosmos dem Altcoin-König voraus sind.
  • Ethereum ist jedoch immer noch der Gesamtführer, wenn andere Aspekte wie Akzeptanz und Marktleistung berücksichtigt werden, wobei Bitcoin an zweiter Stelle steht.

Laut Weiss Ratings ist die Technologie von Cardano Ethereum überlegen. Cardano wird derzeit in seiner Technologie als „hervorragend“ bewertet, wobei die Technologie von Ethereum als „gut“ bezeichnet wird. Andere Kryptowährungsprojekte, die über den führenden Altcoins rangieren, sind Polkadot – dessen Gründer Gavin Wood Mitbegründer von Ethereum war – sowie Fantom, Cosmos und Tezos. Ethereum ist jedoch immer noch der König, mit anderen Faktoren wie der Akzeptanz, die es nach oben treiben. Bitcoin rangiert insgesamt an zweiter Stelle.

Dogecoin wird trotz Elon Musks Beteiligung als „sehr schwach“ eingestuft

Laut Weiss Crypto, der auf digitale Assets fokussierten Tochtergesellschaft des Ratingunternehmens, erzielt Ethereum eine Gesamtbewertung von A-. Es ist führend in der Akzeptanz und an zweiter Stelle in der Marktleistung. Bitcoin belegt mit einem B-Rating den zweiten Platz, gefolgt von Stellar und Cardano mit B-. Ripple, Litecoin, Zcash, Dash, Monero und Dogecoin erhalten alle ein C+.

Bemerkenswert ist, dass die Technologie von Dogecoin als „sehr schwach“ eingestuft wird. Dies obwohl die DOGE-Entwickler vor einigen Wochen enthüllten, dass sie seit Jahren mit Elon Musk zusammenarbeiten, um die Technologie zu verbessern und sie für Zahlungen geeignet zu machen.

Auch die beiden führenden Privacy Coins Dash und Monero werden hinsichtlich ihrer Technologie als „schwach“ eingestuft. Monero ist Berichten zufolge in den letzten Wochen nach der Beschlagnahme der BTC, die den Hackern der Colonial Pipeline als Lösegeld gezahlt wurde, bei Cyberkriminellen immer beliebter geworden. Es scheint, dass einige Hacker trotz ihrer technologischen Elite immer noch nicht wussten, dass BTC rückverfolgbar und überhaupt nicht anonym ist.

Siehe auch  Chaos und Hoffnung im Altcoin-Markt: Was steckt hinter der turbulenten Kryptowährungswelt?

Verbunden: Hacker wenden sich nach der Beschlagnahme von Bitcoin durch das FBI an Monero

Die Weiss Crypto Ratings werden wöchentlich aktualisiert, um die neuesten Entwicklungen im Kryptobereich widerzuspiegeln. Nach a Blogeintrag "Sie basieren auf einem bahnbrechenden Modell, das Tausende von Datenpunkten zu Technologie, Akzeptanz, Investitionsrisiko und Marktdynamik jeder Münze berücksichtigt." Das Rating-Unternehmen hofft, Investoren dabei zu helfen, den Hype zu vermeiden und „die wenigen soliden und vielversprechenden Kryptowährungen zu identifizieren, die ihre Aufmerksamkeit wirklich verdienen“.

Cardano vs Ethereum

Die Bewertungen platzieren Cardano in Bezug auf Technologie und Marktleistung über Ethereum und entfachen die hitzige Debatte über Cardano vs. Ethereum.

Cardano wurde zusammen mit anderen Blockchains wie Polkadot als Ethereum-Killer bezeichnet. Laut Charles Hoskinson, seinem Gründer, ist Ethereum 2.0 jedoch der Ethereum-Killer für den Anfang. In einem Interview vor ein paar Wochen ging Hoskinson auch auf andere Gründe ein, die Cardano besser machen als den Altcoin-König, selbst bei dessen Wiedergeburt unter Proof-of-Stake. Eine davon ist Compliance und Governance, wobei Cardano automatisierte Regulierung, dezentrale Identität integriert und diese mit Metadaten verschmilzt, was Ethereum seiner Meinung nach einfach nicht kann.

.

Quelle:

Artikel in englischer Sprache auf crypto-news-flash.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.