Bitcoin NewsKrypto NewsShared

Fibonacci-Unterstützung Handel im Blick für Bitcoin (BTC)

Es ist ein weiterer herausfordernder Tag für Kryptos, da die führenden Münzen Schwierigkeiten haben, sich am Wochenende zu behaupten. In den letzten 24 Stunden hat Bitcoin BTC (+0,03%), Ethereum ETH (-0,60 %), Welligkeit XRP (-0,46 %) und Litecoin LTC (-1,26%) haben flach gehandelt. Zu diesem Zeitpunkt scheint es, als ob Krypto-Händler es nicht eilig haben, den Einbruch im Juli zu kaufen.

An der Nachrichtenfront gibt es eine interessante Geschichte aus Japan bezüglich der Regulierung. Gemäß Reuters, berichten Quellen in Tokio, dass die japanische Regierung plant, in der Kryptosphäre aggressiver zu werden. Hier die wichtigsten Stichpunkte:

  • Die japanische Financial Services Agency (FSA) hat eine Abteilung für die Verwaltung der Regulierung digitaler Währungen eingerichtet.
  • Das Finanzministerium erwägt eine Aufstockung des Personals und Haushaltsanträge sind im August fällig.
  • Anonyme Quelle: „Japan kann die Dinge nicht länger unbeaufsichtigt lassen, da sich die globalen Entwicklungen bei digitalen Währungen so schnell bewegen.“
  • Die neue Einheit der FSA wurde am 8. Juli ins Leben gerufen. Anscheinend hat das Büro die Aufgabe, die dezentrale Finanzierung zu überwachen.

Obwohl der Bericht von Reuter vage ist, ist er der jüngste in einer globalen Epidemie der Kryptowährungsregulierung. Letztendlich haben hochkarätige Ransomware-Angriffe, Mining-Sensibilitäten und die Expansion von ICOs und Altcoins das jüngste Durchgreifen der Kryptowährungen angeheizt. Ab sofort sieht es so aus, als ob 2021 als das in Erinnerung bleiben wird „Jahr der Krypto-Regulierung“.

Die Grundlagen für Bitcoin und alle Kryptowährungen ändern sich schnell. Werfen wir einen Blick auf einige wichtige Unterstützungsniveaus, die der rückläufigen BTC gegenüberstehen.

Bitcoin (BTC) nähert sich dem Makro 62% Fibby. Nochmal.

Zum zweiten Mal in ebenso vielen Monaten nähert sich Bitcoin dem 62% Fibonacci Retracement der Spanne von 2020/2021 (27.169,19 $). Jedoch, BTC konsolidiert sich derzeit in der Nähe des monatlichen SMA ($32.138,82).

Bitcoin
BTC/USD, Monatschart

Endeffekt: Es ist immer schwer, einen Ausbruch vorherzusagen. Aber wenn Bitcoin den monatlichen SMA herausnimmt, werden wir sehr schnell einen Test von 27.169 USD sehen. Sollte BTC unter 30.000 US-Dollar fallen, habe ich Kauflimit-Orders von 27.755 US-Dollar in der Warteschlange. Mit einem anfänglichen Stop-Loss bei 24.225 USD produziert dieser Trade 3530 USD (12,7%) nach einem Standard-Risiko-Ertrags-Managementplan von 1:1.



Artikel in englischer Sprache auf FxLeaders.com.

Siehe auch  Institutionelle Investoren springen in Cardano und Ethereum Wenn die Dominanz des Bitcoin-Marktes sinkt: CoinShares

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.