Krypto News

Grayscale Bitcoin Trust verzeichnet Verlangsamung der Reduktion, während neue ETFs an Boden gewinnen und über 160.000 BTC erworben werden.

In letzter Zeit verzeichnete der Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) einen Rückgang von 4.461,36 Bitcoin im Wert von etwa 190,53 Millionen US-Dollar in den letzten 24 Stunden. Seit dem 12. Januar 2024 hat GBTC insgesamt ungefähr 124.967,54 Bitcoin verloren, was einem geschätzten Wert von 5,33 Milliarden US-Dollar entspricht. Gleichzeitig haben die neun kürzlich eingeführten Bitcoin-Börsengehandelten Fonds (ETFs) insgesamt beeindruckende 160.661,38 Bitcoin erworben.

GBTC verliert fast 125.000 Bitcoin, während 9 neue ETFs über 160.000 sammeln

Aktuelle Trends deuten auf einen verlangsamten Abfluss aus dem Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) hin, wobei jeder Handelstag in den letzten zwei Sitzungen einen geringeren Rückgang verzeichnete. Stand 30. Januar 2024 ergab die Daten, dass der Bestand von GBTC unter die Marke von 500.000 BTC gefallen ist und sich auf 496.573,81 BTC belief. In den letzten 24 Stunden ist der Bestand jedoch um weitere 4.461,36 BTC gesunken, sodass er derzeit bei 492.112,45 BTC liegt, was ungefähr 21,43 Milliarden US-Dollar entspricht.

Die jüngsten Reduzierungen bei GBTC waren bemerkenswert, aber sie verblassten im Vergleich zum erheblichen Rückgang von 20.803 Bitcoin am 26. Januar. Vom 12. bis 31. Januar 2024 ist der Bestand von GBTC von 617.079,99 BTC auf 492.112,45 BTC gesunken, was laut aktuellen Kennzahlen einem signifikanten Verlust von 124.967,54 BTC entspricht. Im Gegensatz dazu hat der IBIT von Blackrock am letzten Tag ein Wachstum verzeichnet und ist von 56.629 BTC auf 63.488,22 BTC angestiegen, was einem Plus von 6.859,22 BTC entspricht.

ETF-Wachstum und Bestände

Gemäß dem täglichen Bestandsbericht vom 31. Januar 2024 hat Fidelity's FBTC ebenfalls Zuwachs verzeichnet, und zwar von 47.238 BTC auf 53.802,34 BTC. Unterdessen hat der ARKB-ETF von Ark Invest seinen Bestand auf 15.175 BTC erhöht, was einem Anstieg von 385 BTC in den letzten 24 Stunden entspricht. Auch Bitwise's BITB verzeichnete einen nennenswerten Anstieg und stieg von 13.576,10 auf 14.039,54 BTC. Laut den neuesten Daten zu verwalteten Vermögen (AUM) hält der Invesco Galaxy ETF BTCO derzeit 6.898 BTC.

Siehe auch  PEPE Memecoin erreicht neue Höhen: Wie die Kursprognose aussieht

In anderen Entwicklungen enthält der HODL-ETF von Vaneck nun 2.941,99 BTC und der BRRR-ETF des Valkyrie ETFs einen Gesamtbestand von 2.635,29 BTC. Das Vermögen von Franklin Templeton ist von 1.363 BTC auf insgesamt 1.421 BTC gestiegen. Stand 31. Januar hält der Wisdomtree BTCW ETF 260 BTC. Insgesamt haben diese neun neu eingeführten Börsengehandelten ETFs eine beachtliche Summe von 160.661,38 BTC erworben, die zum aktuellen Marktwert von 6,88 Milliarden US-Dollar gehandelt werden. Obwohl die Gesamtsumme dieser neun neuen ETFs beeindruckend ist, bleibt der Fonds von GBTC deutlich größer und ist 3,11 Mal mehr wert als die Summe aller neun ETFs zusammen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.