Bitcoin NewsDataEthereum NewsKrypto News

Über die Hälfte der befragten Family Offices aus diesen 2 Ländern haben in Krypto investiert

                                                            Eine gemeinsame Studie von KPMG China und Aspen Digital schätzt, dass 58 % der Family Offices und vermögenden Privatpersonen (HNWIs) aus Hongkong und Singapur einen Teil ihres Vermögens in Kryptowährungen verteilt haben.

Gleichzeitig beabsichtigen 34 % der Nicht-Investoren, dem Ökosystem in naher Zukunft beizutreten.

Fast zwei Drittel sind HODLer

Die Umfrage ergab, dass Bitcoin und Ethereum die beliebtesten digitalen Währungen bei Family Offices und HNWIs mit Sitz in Hongkong und Singapur sind.

Diese Verbraucher haben auch großes Interesse an nicht fungiblen Token (NFTs) und dezentraler Finanzierung (DeFi) gezeigt.

„Das Interesse an NFTs ist seit 2021 explodiert, während das Interesse an DeFi im Jahr 2020 begann und interessant bleibt“, sagte Yang He – CEO von Aspen Digital.

Trotz der negativen makroökonomischen Ereignisse und der herrschenden Baisse erwartet die Exekutive, dass Kryptowährungen für Investoren aus diesen beiden Ländern zu noch faszinierenderen Finanzinstrumenten werden.

Paul McSheaffrey – Senior Banking Partner bei KPMG China – teilt die gleiche Meinung. Im Einklang mit der Inflations- und Währungskrise könnte eine zunehmende Anzahl von Verbrauchern einen kleinen Teil ihres Geldes in digitalen Währungen anlegen und auf eine mögliche Preisausweitung warten:

„Für HNWIs und Family Offices besteht eine reale Möglichkeit eines großen Aufwärtspotenzials, also denken sie vielleicht, warum nicht 2 oder 3 Prozent meines Portfolios hineinstecken und sehen, was passiert.“

Laut Arthur Hayes ist die Beteiligung Hongkongs an der Krypto-Welt ein Schlüsselfaktor, der den nächsten Bullenlauf auslösen könnte. Die Behörden des Landes enthüllten kürzlich Pläne, den Einzelhandel mit Kryptowährungen zu legalisieren und sich zu einem Zentrum für digitale Vermögenswerte zu entwickeln.
HongkongHongkong. Foto von bady abbas auf Unsplash.
Andererseits haben Singapurs Beamte einen Teil ihrer Unterstützung für den Sektor zurückgezogen. Nach dem Absturz von Terra haben sie strenge Regeln durchgesetzt, um ähnliche Fälle zu verhindern.

Siehe auch  Die Gewinner und Verlierer der Woche in der Kryptowelt: Helium steigt um 34%, ENA stürzt um 25% ab

Krypto-Adoption auf dem Vormarsch in Südostasien

Zahlreiche Länder aus diesem Teil der Welt haben in den letzten Monaten großes Interesse an Bitcoin und den alternativen Coins gezeigt.

Eine Chainalysis-Umfrage ergab, dass Vietnam mit einer Punktzahl von 1.000 weltweit führend bei der Einführung von Krypto ist. Ein Hauptgrund für seine Führung könnte die Tatsache sein, dass die Einheimischen Blockchain-basierte Spiele ziemlich faszinierend finden.

Die zweite Position gehört den Philippinen, während Thailand und Indonesien ebenfalls unter den Top 20 sind.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.