Krypto News

Was fügt es der realen Welt hinzu?

                                                            Trotz all der jüngsten Diskussionen um virtuelle Realität und Metaversen ist uns die Idee virtueller Kleidung nicht fremd.  Videospiele wie Die Sims verwenden seit langem austauschbare Outfits für ihre Charaktere, die oft mit Spielwährungen gekauft wurden, die allein durch das Spielen erworben wurden.

Inzwischen hat sich virtuelle Kleidung jedoch zu einem echten, realen Wert und einer eigenen Ökonomie entwickelt. Schauen wir uns einige Beispiele dafür an und untersuchen, wie digitale Bekleidungsformen ihren Benutzern zugute kommen.

Vierzehn Tage

Mit über 80 Millionen aktiven monatlichen Nutzern ist Fortnite als kostenloses Online-Spiel äußerst erfolgreich. Aber es gibt Einschränkungen für das, was Sie im Spiel kostenlos tun können, einschließlich begrenzter Kosmetika. Battle Royale ist der kostenlose Teil von Fortnite, der mit einer Auswahl an ebenfalls kostenlosen Spin-off-Modi einhergeht.

Diese Version bietet den Spielern jedoch keine Auswahl an „Skins“, die über einen grundlegenden männlichen und weiblichen Charakter hinausgehen. Mit anderen Worten, um in Fortnite ein definierteres Aussehen zu haben, müssen Sie bezahlen und einen „Battle Pass“ erhalten – der über eine In-Game-Währung namens V-Bucks bezahlt wird.

Um V-Bucks auf Ihr Konto zu bekommen, müssen Sie echtes Geld bezahlen. Klingt das für dich wert? Wenn nicht, wären Sie vielleicht überrascht zu erfahren, dass Epic Games im Jahr 2021 50 Millionen US-Dollar mit einem Satz Fortnite-Skins verdient hat. Epic gab bekannt, dass es während seines Laufs im November und Dezember 3,3 Millionen Skins der Marke NFL verkauft hat. Jeder Skin kostete jeweils 1.500 V-Bucks, was etwa 15 US-Dollar entspricht, wenn Sie die Bundles nicht einbeziehen – das sind etwa 50 Millionen US-Dollar von nur einem Satz Skins.

RTFKT

Das virtuelle Sneaker-Unternehmen namens RTFKT hat offenbar einen massiven Erfolg erzielt, weil zu Beginn von COVID mehr Menschen online gegangen sind. Das Blockchain-basierte Unternehmen verkauft limitierte NFTs von Turnschuhen, die mit einem Snapchat-Filter auf Fotos und Videos angebracht oder von einem Avatar in bestimmten virtuellen Welten getragen werden können.

Siehe auch  "Heiligtumsfahrt" in Aachen: Pilger aus aller Welt strömen zur Reliquienausstellung

Mit einem Publikum im Alter von 15 bis zu Menschen in den Dreißigern hat RTFKT einen Umsatz von 7 Millionen US-Dollar erzielt. Einige limitierte Versionen wurden sogar in Auktionen für riesige Beträge zwischen 10.000 und 60.000 US-Dollar verkauft.

Was gewinnen die Menschen?

Bemerkenswert am NFT-Raum für virtuelle Kleidung ist, dass die nicht fungiblen Token (NFTs) manchmal einem physischen Kleidungsstück entsprechen. Die virtuellen Turnschuhe von RTFKT können beispielsweise auch als Token verwendet werden, mit dem eine kostenlose physische Version des Schuhs eingelöst werden kann. Einer von 20 Kunden löst diesen Token jedoch nicht ein. Jim McNelis, Gründer der NFT-Firma nft42, gab zu, dass er zu denen gehört, die sich von diesen entsprechenden physischen NFT-Artikeln fernhalten:

„Ich habe die Einlösungssachen nicht gemacht, weil ich keine Lust dazu hatte … Ich versuche, die physischen Sachen so weit wie möglich zu vermeiden.“ – Jim McNelis

Was genau haben die Leute also davon, für virtuelle Kleidung zu bezahlen? In gewisser Weise spricht der zeitnahe Erfolg von RTFKT zu Beginn von COVID für sich. Überall dort, wo Menschen ihre Zeit in der Öffentlichkeit verbringen, bemühen sie sich am ehesten, sich als Individuen darzustellen.

Insbesondere wenn dieser öffentliche Ort zum Internet wird, können die Menschen plötzlich wählen, wer sie sein wollen – natürlich innerhalb bestimmter Parameter. Zum Beispiel müssen Roblox-Charaktere immer noch wie Roblox-Charaktere aussehen, um das Branding dieser Welt aufrechtzuerhalten. Aber darüber hinaus geben digitale Avatare den Menschen die Möglichkeit, sich in digitalen Räumen kreativ auszudrücken, wo sie sich vielleicht am stärksten bestätigt oder sich selbst treu fühlen.

Siehe auch  Schritt-für-Schritt-Anleitung zur erfolgreichen Beantragung eines Ambient $AMB Airdrops über DappRadar

Faith Tribe Clothing NFTs

Der Wunsch von Faith Tribe nach den Nutzern ihrer NFT-Bekleidungsplattform unterscheidet sich geringfügig von dem der Gaming-Welt. Mitglieder des Faith Tribe können digitale und physische NFTs besitzen, sammeln und handeln.

Zwei Dinge, auf die sich die Plattform jedoch konzentrieren wird, sind die Zusammenarbeit zwischen den Benutzern und der eigentliche Prozess des Entwerfens der Kleidung auf der Plattform selbst. Faith Tribe ist eine plattformübergreifende Blockchain-Lösung, die es Schöpfern ermöglicht, ihre eigenen digitalen Mode-Assets zu entwerfen, anzupassen, zu prägen und zu verteilen. Faith Tribe ist der Name der Designplattform, die Käufern einen einfachen Zugang zu Anpassungen im Produktionsmaßstab ermöglicht. Obwohl es in Faith Tribe keine Charaktere oder Avatare gibt, können NFTs auf der Plattform dennoch getragen werden, wenn sie dem Geschmack des Benutzers entsprechen.

Physical Faith Tribe-Kleidungsstücke werden ebenfalls in der Blockchain hergestellt und verkauft, und der Kauf dieser Artikel erfolgt durch den Erhalt und die Ausgabe von FTRB (Faith Tribe Coin), dem nativen Token des Ökosystems.

Das Ziel von Faith Connexion ist es, durch virtuelle Kleidung über den persönlichen Ausdruck und die Individualität hinauszugehen. Als „Faith Tribe“ operierend, zielt es darauf ab, durch die Schönheit der Gemeinschaft und Zusammenarbeit neue Möglichkeiten für Designer und Schöpfer weltweit zu erschließen.

Das Team entwickelt das erste dezentrale und gemeinschaftseigene Ökosystem für die kollaborative Kreation von Modeartikeln, das sich in gewisser Weise etwas anders entwickelt hat als Gaming-Metaversen. Es gibt vielleicht keine Avatare, die NFTs von Faith Tribe tragen, aber echte Verbindungen werden sich aus ihrer Produktion ergeben. Abgesehen davon, dass physische Kleidungsstücke in der realen Welt getragen werden, spielt es immer noch eine Rolle, egal wie viele Menschen kostenlose Turnschuhe ablehnen.

Weitere Informationen zu Faith Tribe: Twitter | Telegrammgruppe.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.