Bitcoin NewsFxKrypto NewsShared

Blutbad im Kryptomarkt – Kann Bitcoin 42.195 anvisieren?

Guten Morgen Händler,

Die BTC/USD schloss bei 46.778,0 $, nachdem ein Hoch von 52.888,0 $ und ein Tief von 43.347,0 $ erreicht wurde. BTC/USD fiel auf den niedrigsten Stand seit einem Monat, unter 44.000 USD, inmitten der neuesten Nachrichten über die Einführung des Bitcoin-Gesetzes in El Salvador.

Der starke Rückgang von BTC/USD könnte auf Gewinnbuchungen von BTC-Inhabern am Dienstag zurückgeführt werden, unmittelbar nachdem El Salvador die Anerkennung der digitalen Währung als gesetzliches Zahlungsmittel des Landes vorangetrieben hatte. Die Anleger wurden vorsichtig, da dieser Schritt erhebliche Auswirkungen auf die weltweite Akzeptanz haben könnte.

Der massive Ausverkauf von BTC/USD kam während des ersten nationalen Bitcoin-Tags von Präsident Bukele in El Salvador. Die Regierung bot an, allen Bürgern, die sich entscheiden, ihre BTC-Wallet Chivo herunterzuladen, 30 US-Dollar in BTC zu verschenken. Die Wallet-App war am Dienstag so gefragt, dass die Plattform vorübergehend zusammenbrach, was allen einen ziemlich guten Eindruck vom Bitcoin-Wahn in Mittelamerika vermittelte.

BITCOIN

Es wurde erwartet, dass der Bitcoin Day in El Salvador sehr positiv für die Kryptowährung wird, da Präsident Bukele und viele internationale Unterstützer am Dienstag zugesagt hatten, BTC im Wert von 30 US-Dollar zu kaufen, um ihre Unterstützung für diesen mutigen Schritt des Landes zu zeigen. Der plötzliche Absturz der Bitcoin-Preise war höchst unerwartet, und Bukele zögerte nicht, die Bemühungen des IWF und der Weltbank dafür verantwortlich zu machen.

Der Internationale Währungsfonds hatte sich zuvor aus makroökonomischen, finanziellen und rechtlichen Gründen gegen Bukeles Entscheidung, Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel zu erklären, widersetzt. Ebenso weigerte sich die Weltbank, El Salvador bei der Umsetzung des Bitcoin-Gesetzes im Land zu helfen.

Siehe auch  Bitcoin Mining Das Unternehmen Digihost bleibt inmitten eines rückläufigen Marktes schuldenfrei

Als die Kurse von BTC/USD am Dienstag unerwartet nach unten gingen, warfen Bukele und andere dem IWF und der Weltbank vor, den Preis manipuliert zu haben, um seine politische Initiative in der Presse als gescheitert erscheinen zu lassen. Einige Analysten boten jedoch eine andere Erklärung für den plötzlichen Preisverfall des BTC/USD als Massenliquidation von Long-Positionen durch viele Anleger, um die Alt-coin Markt, die in letzter Zeit einige große Hits eingefahren hat.

In der Zwischenzeit hat die mexikanische Krypto-Börse Bitso angekündigt, dass sie der zentrale Krypto-Dienstleister für El Salvadors offizielle BTC-Wallet Chivo sein wird. Am Dienstag gab das Unternehmen bekannt, dass es zusammen mit Unternehmen wie Silvergate Bank, Athena Bitcoin und Algorand bei der Einführung einer staatlich unterstützten BTC-Wallet helfen wird. Darüber hinaus gab der Vizepräsident des Zahlungsriesen VISA die Absicht des Unternehmens bekannt, Krypto-Assets sowohl für Zahlungen als auch für die Wertaufbewahrung in seine Plattform zu integrieren. Fernando Teles, der CEO von VISA, Brasilien, stellte das Konzept der Einführung von tokenisierten Zahlungen und einer API vor, die die Lücke zwischen traditionellen Finanzinstituten und Kryptodiensten schließen soll.

In einfachen Worten, VISA soll angeblich Bitcoin und andere Krypto-Zahlungen in Brasilien integrieren, aber nicht einmal diese Nachricht könnte den Preisverfall von BTC/USD am Dienstag begrenzen.

Bitcoin (BTC/USD) – Technischer Ausblick

Auf der technischen Seite handelt Bitcoin mit einer dramatisch rückläufigen Tendenz, unter dem Pivot-Punkt-Niveau von 47.574. Im 4-Stunden-Zeitraum hat Bitcoin drei Black-Crow-Candlestick-Muster gebildet, was auf eine solide Verkaufsneigung bei den Anlegern hindeutet.

Allerdings handelt Bitcoin derzeit auf dem Niveau von 45.407 und steuert auf das nächste Unterstützungsniveau von 42.195 zu. Allerdings wird Bitcoin derzeit bei 45.448 gehandelt und bewegt sich auf das nächste Unterstützungsniveau von 42.195 zu. Auf der bärischen Seite dürfte der Ausbruch bei 42.192 die Bitcoin-Preise in Richtung des nächsten Unterstützungsniveaus von 37.517 führen.

Siehe auch  Paraguay verstärkt Maßnahmen gegen illegales Kryptowährungs-Mining. Kürzer: Paraguay verschärft Kampf gegen illegales Krypto-Mining.
Bitcoin-Chart
BTC/USD 4 Stunden Zeitrahmen

Tägliche technische Levels

Unterstützungswiderstand

42.454,0 51.995,0

38.130,0 57.212,0

32.913,0 61.536,0

Drehpunkt: 47,671,0

Betrachtet man die führenden technischen Instrumente, wie den RSI, die sich in einer überdimensionierten Zone halten, zeigt dies, dass die Anleger erschöpft sind und bald die Bullen in den Markt eintreten können. Der einfache gleitende Durchschnitt über 50 Perioden hält sich um das Niveau von 49.437, und das Schließen der Kerzen unter diesem Niveau deutet auf eine starke Verkaufsneigung bei Bitcoin hin. Daher besteht die Idee darin, nach einer Verkaufsposition unterhalb eines Intraday-Pivot-Point-Widerstandsniveaus von 47.575 zu suchen, um ein Niveau von 42.150 anzupeilen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.