Krypto News

Celsius Network hat Berichten zufolge 50 Millionen US-Dollar durch den 120-Millionen-Dollar-BadgerDAO-Hack verloren

                                                            <span style="font-weight: 400;">Es scheint, dass das Krypto-Kreditunternehmen Celsius Network auch von dem BadgerDAO-Hack dieser Woche betroffen war.  Berichten zufolge verlor das Unternehmen an umhüllten Bitcoins (wBTC) im Wert von 55 Millionen US-Dollar.</span>

Hacker stiehlt wBTC im Wert von 120 Millionen US-Dollar

KryptoKartoffel berichteten im Laufe der Woche, wie es Hackern gelungen ist, rund 120 Millionen US-Dollar von BadgerDAO zu stehlen – einer dezentralisierten autonomen Organisation, die es Benutzern ermöglicht, Bitcoin als Sicherheit für DeFi-Anwendungen zu hinterlegen.

Der Angreifer hat das Frontend des DAO kompromittiert. Das BadgerDAO-Team untersucht den Exploit derzeit mit Hilfe von Blockchain-Forensik-Experten von Chainalysis.

https://t.co/lZwmUpbgg0 Frontend/dns wurde gehackt.

Der Benutzer schleicht sich Genehmigungen zwischen legitimen Einzahlungs- und Belohnungstransaktionen ein. Er stiehlt bisher seit ca. 12 Tagen Gelder. Ausbeutung ist noch live.

kurz $BADGER zu namek

🚨 Insider-Teppich-Alarm 🚨 🧸🎯

— napgener 0xBearMarket (@napgener) 2. Dezember 2021

Mehrere Benutzer beschwerten sich über ungewöhnliche Anfragen nach zusätzlichen Berechtigungen in ihren Konten. Dem Angreifer gelang es, dem Frontend ein Skript hinzuzufügen, das Benutzer dazu verleitete, dem Hacker Zugriff zu gewähren, um das Geld aus ihren Wallets zu ziehen.

Ingenieure von BridgerDAO haben alle Smart Contracts ausgesetzt, um weitere Abhebungen zu verhindern, während Analysten von Chainalysis den Vorfall untersuchen. Zunächst wurde der gestohlene Betrag auf rund 100 Millionen US-Dollar geschätzt, aber neue Daten der Blockchain-Sicherheitsfirma PeckShield zeigten, dass sich der Gesamtverlust auf über 120 Millionen US-Dollar belief.

Dieser Hack kommt kurz nachdem MonoX, ein DeFi-Finanzprotokoll, am 30. November für über 30 Millionen kompromittiert wurde.

Celsius Network war möglicherweise das größte Opfer

Es gibt eine Adresse, die 896 verpackte Bitcoins oder rund 51 Millionen US-Dollar verloren hat, was sie zum größten Opfer des Hacks macht. On-Chain-Daten von Etherscan deuten darauf hin, dass die Adresse – beginnend mit 0x534 – mit dem Celsius-Netzwerk verknüpft werden könnte, da es bereits Transaktionen mit anderen Wallets im Besitz des Kreditinstituts durchgeführt hat, von denen eines als „Celsius Network Wallet 5“ gekennzeichnet ist.

In einem Twitter-Thread teilte ein Benutzer namens BigTimeCali mehrere Transaktionen des Wallets und fügte hinzu, dass Celsius alle Kommentare im Zusammenhang mit dem Hack auf seiner Reddit-Seite gelöscht habe.

Wie Celsius heute 50.000.000 US-Dollar verloren hat und warum Möchtegern-Banker eine leichte Beute für Krypto-Kenner sind. Sollten Investoren & Nutzer müde sein?
TLDR: Celsius setzte auf BadgerDAO, das gerade für 120 Millionen Dollar gehackt wurde und der größte Verlierer war. 1/x*n

— BigTimeCali | EGLD $2k | BTC ^ (@BigTimeCali) 2. Dezember 2021

Der Adressinhaber scheint ein großer Wal zu sein, der oft siebenstellige Transaktionen tätigt und eng mit einer Brieftasche mit über 67 Millionen US-Dollar operiert, von denen 40 Millionen US-Dollar in Celsius nativen Token CEL gehalten werden. Dies ist nicht schlüssig; Es deutet jedoch stark darauf hin, dass Celsius hinter der Brieftasche steckt, aber die Kreditfirma hat sich geweigert, Aussagen zu dem Hack zu machen.

                                      .

Wir haben den Trading-Bot einer der größten Börsen der Welt getestet und berichten inklusive Anleitung. Bericht zum Tradingbot ansehen.
Unsere offiziellen Kanäle. Alle News in Echtzeit sofort auf deinem Smartphone.
Google News   Telegram Gruppe (Neu)   Facebook Gruppe   Twitter Kanal   Reddit Forum   

Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.



Lass Deine Kryptos für dich arbeiten. Wir zeigen, wie es geht.
Passives Einkommen mit Kryptowährungen.

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)

Related Articles

Back to top button
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Dismiss
Allow Notifications