Hedera HashgraphKrypto News

Circles USDC startet auf Hedera Hashgraph

                                                            Der beliebte Stablecoin-Emittent Circle gab bekannt, dass er die Unterstützung für seinen USD-Coin (USDC) auf der Hedera-Blockchain ausweiten wird, was ihn zum ersten solchen Token macht, der im Netzwerk eingeführt wird.

USDC wird jetzt auf Hedera unterstützt

In einer Pressemitteilung gab das Unternehmen heute den Umzug bekannt und sagte, dass Benutzer jetzt USDC basierend auf dem Hedera-Netzwerk innerhalb ihrer Circle-Konten einzahlen, abheben und überweisen können.

Benutzer können auch auf Hedera für verschiedene USDC-Zahlungen und -Abrechnungen tippen, stellte das Unternehmen fest.

Jeremy Allaire, CEO und Mitbegründer von Circle, kommentierte die Entwicklung und sagte, die Einführung der USDC-Stablecoin im Hedera-Netzwerk werde es Krypto-Enthusiasten ermöglichen, Zugang zu Möglichkeiten zu erhalten, die mit digitalen Dollar-Währungen verbunden sind.

„Mit Hedera können Unternehmen und Finanzinstitute länder- und plattformübergreifend auf tiefe Liquidität zugreifen, was USDC in Hedera zu einem optimalen Vermögenswert für grenzüberschreitende Transaktionen und Geschäfte aller Art macht“, fügte er hinzu.

Darüber hinaus sagte Circle, dass seine Integration mit Hedera mit der Hauptagenda der HBAR Foundation übereinstimmt, einer Einrichtung, die gegründet wurde, um bevorstehende dezentralisierte Finanz- (DeFi) und nicht fungible Token (NFTs) Projekte zu unterstützen, die auf dem Netzwerk aufgebaut werden.

Laut der Ankündigung wurde Hedera aufgrund seiner verlockenden Fähigkeiten zum neu unterstützten Netzwerk für USDC. Die Hedera-Blockchain verarbeitet mindestens 10.000 Transaktionen pro Sekunde und bietet eine Echtzeit-Abwicklung, niedrigere Gebühren sowie einen geringen Bandbreitenverbrauch.

Circle USDC-Erweiterung in mehreren Netzwerken

Seit dem Debüt des USDC im Jahr 2018 hat Circle bedeutende Schritte unternommen, um die Unterstützung für Stablecoins über verschiedene Blockchains hinweg auszuweiten, um sein Engagement zu bekräftigen, seine Version des digitalen Dollars zum Standardmittel für den Werttransfer über das Internet zu machen.

Siehe auch  TBD geht Partnerschaft mit Yellow Card ein, um globale Zahlungen in 16 afrikanischen Ländern über Bitcoin Rails zu ermöglichen

Nachdem Hedera in die Liste aufgenommen wurde, wird USDC jetzt über mehrere Blockchains hinweg unterstützt, einschließlich Ethereum, Algorand, Solana, Stellar und TRON.

Es ist jedoch geplant, in naher Zukunft in anderen Blockchain-Netzwerken zu starten, darunter Celo, Tezos, Polkadot, Flow, Kava, Nervos und Stacks.

Obwohl Circle auf dem besten Weg zu sein scheint, seinen Traum von Multi-Chain-Unterstützung wahr werden zu lassen, muss das Unternehmen seine Pläne beschleunigen, um mit seinem Hauptkonkurrenten Tether Schritt zu halten – dem Stablecoin-Emittenten, der USDT-Unterstützung auf mehr als erfolgreich hinzugefügt hat 13 Blockchains.

                                      .

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.