Krypto News

Discord Channel von OpenSea kompromittiert, Hacker fördern NFT-Betrug


Das Blockchain-Sicherheitsunternehmen PeckShield informierte nach mehreren Beschwerden von Benutzern auf Twitter über den neuesten Sicherheitsvorfall gegen den Discord-Kanal von OpenSea. Der beliebte NFT-Marktplatz stellte fest, dass er eine Untersuchung eingeleitet hatte.

  • Nach mehreren Tweets zu dem Vorfall bestätigte PeckShield, dass der Discord-Kanal des NFT-Marktplatzes ausgenutzt wurde.
  • Die Betrüger verwendeten einen YouTube-NFT-Art-Phishing-Link und begannen, eine betrügerische NFT-Minze zu bewerben. Wie bei früheren Betrügereien wurde auch hier eine bestimmte Minze skizziert, die in Zusammenarbeit mit YouTube angeboten wurde.
  • Es leitete die Benutzer auf den YouTube-Link um, wo eine Werbeaktion lief, die den ersten 100 Teilnehmern die Möglichkeit bot, Token mit einem Rabatt von 100 % zu beanspruchen.
  • Zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen gibt es keine offizielle Bestätigung, ob jemand auf den Betrug hereingefallen ist. OpenSea twitterte später, dass das Team das Problem untersucht.

Wir untersuchen derzeit eine potenzielle Schwachstelle in unserem Discord, bitte klicken Sie nicht auf Links im Discord.

– OpenSea-Support (@opensea_support) 6. Mai 2022

  • Der riesige NFT-Marktplatz wurde Anfang dieses Jahres ebenfalls ausgenutzt, wobei Berichte behaupten, dass der Täter digitale Kunst im Wert von 1,8 Millionen Dollar geklaut hat. Das Unternehmen versprach später, alle betroffenen Benutzer zu entschädigen.
Siehe auch  Singapurs High Court ordnet Hodlnaut-Liquidation an und legt die Bühne für die Erstattung von 17.000 Kunden fest.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.