Bitcoin NewsDatum

Hacker helfen Besitzer, Bitcoin-Brieftasche mit $3 Millionen zurückzugewinnen

Der verlorene Schatz: Wie zwei Hacker Zugang zu einer Bitcoin-Wallet mit 3 Mio. Dollar erlangten

Im Jahr 2013 erstellte ein europäischer Mann eine Bitcoin-Wallet und generierte ein Passwort mithilfe von RoboForm. Aus Angst vor Hackern speicherte er das Passwort jedoch nicht und verschlüsselte es stattdessen mit TrueCrypt. Leider war die Datei beschädigt, was dazu führte, dass der Besitzer den Zugang zu seiner Bitcoin-Brieftasche für ganze zehn Jahre verlor. Diese unglückliche Situation hielt bis zum vergangenen Jahr an, als er sich schließlich an den weißen Hacker Joe Grand wandte, der bereit war, ihm bei einem erneuten Versuch zu helfen.

Grand und sein Freund entdeckten eine Sicherheitslücke in einer alten Version von RoboForm, die Siber Systems erst zwei Jahre später im Jahr 2015 behob. Das Passwort für die Brieftasche war an das genaue Datum und die Uhrzeit gebunden, an dem es erstellt wurde. Die Hacker analysierten die Parameter anderer Passwörter und Wallet-Protokolle, um das richtige Passwort zu ermitteln. Nach zahlreichen Versuchen gelang es ihnen schließlich, ein Passwort zu finden, das am 15. Mai 2013 erstellt wurde.

In der Bitcoin-Wallet befanden sich zum Zeitpunkt des erfolgreichen Zugriffs 43,6 BTC, was ungefähr 3 Millionen Dollar entspricht. Nachdem der Besitzer wieder Zugang zu seiner Wallet hatte, entschied er sich, einen Teil der Münzen zu verkaufen, um die Hacker für ihre Bemühungen zu entschädigen. Derzeit besitzt er noch 30 BTC, plant jedoch, diese zu verkaufen, sobald der Wert von BTC auf 100.000 Dollar steigt.

Die Geschichte von Michael und seinem verlorenen Zugang zu seiner Bitcoin-Wallet ist ein faszinierendes Beispiel dafür, wie Findigkeit, technisches Know-how und Zusammenarbeit dazu beitragen können, scheinbar unlösbare Probleme zu lösen. Der Fall verdeutlicht auch die Risiken, die mit dem Besitz von Kryptowährungen verbunden sind, insbesondere wenn das Risikomanagement und die Datensicherung vernachlässigt werden.

Siehe auch  ZEBEDEE führt sofortige globale Zahlungen mit dem Bitcoin Lightning Network ein

Es ist wichtig, aus solchen Erfahrungen zu lernen und Maßnahmen zu ergreifen, um das Risiko des Verlusts von Zugangsdaten zu reduzieren. Backup-Strategien und die Verwendung von sicheren Passwortverwaltungstools können helfen, den Zugang zu Bitcoin-Wallets zu sichern und die Möglichkeit eines dauerhaften Verlusts zu minimieren. Ebenso sollten Besitzer von Kryptowährungen sich der potenziellen Sicherheitsrisiken bewusst sein und proaktiv handeln, um ihr Vermögen zu schützen.

Die Geschichte von Michael und den Hackern, die ihm geholfen haben, zeigt, wie eine Kombination aus technischem Können und krimineller Energie zu unerwarteten Ergebnissen führen kann. Während die Hacker in diesem Fall altruistische Motive hatten und den Besitzer letztendlich unterstützten, verdeutlicht es dennoch die Bedeutung von Sicherheitsbewusstsein und Vorsicht im Umgang mit Kryptowährungen.

Der Wert von Bitcoin und anderen Kryptowährungen bleibt hoch, was sie zu lukrativen Zielen für Hacker und Betrüger macht. Daher ist es unerlässlich, dass Besitzer von Krypto-Assets proaktiv handeln, um ihre Vermögenswerte zu schützen und Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um den Verlust von Zugangsdaten zu verhindern. Die Geschichte von Michael und seinen Hackern ist ein anschauliches Beispiel dafür, wie ein sorgfältiger Umgang mit technischen Details und eine effektive Zusammenarbeit zu positiven Ergebnissen führen können.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.