Bitcoin News

Vier Kryptos, die neben Bitcoin (BTC) in Betracht gezogen werden sollten – eToro

Möchten Sie sich in digitaler Währung versuchen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Machen Sie sich mit einigen der leistungsstärksten Altcoins vertraut.

Es ist noch lange nicht vorbei, aber 2021 fühlt sich an wie das Jahr, in dem es fast unmöglich ist, Kryptowährungen zu vermeiden. Es ist überall in den Nachrichten zu finden, von Allzeithochs, die gesetzt (und zurückgesetzt) ​​werden, über milliardenschwere Unternehmer, die ihre Lieblingsmünze anpreisen, bis hin zum Aufstieg von NFTs (nicht fungiblen Token) und mehr.

Während Bitcoin (BTC) herrscht an erster Stelle und ist ein lohnendes Gut dank seiner großen Marktkapitalisierung und institutionellen Investitionen (es gibt mehrere Fortune-500-Unternehmen mit BTC in ihrer Bilanz) Es gibt viele, die wissen wollen, welche Krypto „das nächste große Ding“ ist.

Hier kommen Altcoins ins Spiel. Was ist ein Altcoin? Nun, es ist ziemlich einfach andere Krypto-Assets als Bitcoin. Mit über 5.000 online lässt das viel zu bedenken. Wir sind hier, um Ihnen dabei zu helfen, mit vier Altcoins (alle in den Top 20 der Marktkapitalisierung), die Ihre Aufmerksamkeit verdienen.

Ethereum (ETH)

Die zweitgrößte Kryptowährung nach Bitcoin, ETH hat seinen Preis in diesem Jahr bisher um über 300% gestiegen, fast das Doppelte der BTC-Rate. Während Ether der Name der Kryptowährung ist, ist das größere Ethereum-Netzwerk mehr als der Wert eines Tokens. Es ist die beliebteste Blockchain für den Aufbau von Kryptoprojekten, einschließlich Ethereum-basierter Altcoins, NFTs und dezentraler Finanzanwendungen (DeFi).

Cardano (ADA)

Obwohl es kein so lebhafter Name wie Ethereum ist, Cardano hat klares Potenzial. Fest in den Top Ten der Marktkapitalisierung, hat ADA im Jahr 2021 ähnlich wie ETH große Fortschritte gemacht auf der Stärke seiner Blockchain-Plattform. Cardano wurde tatsächlich von einem der Mitbegründer von Ethereum mit der Absicht entwickelt, eine bessere Blockchain aufzubauen, die vergangene Fehler (nämlich Skalierbarkeit, Interoperabilität und Compliance) behebt. Und mit der Einführung seines neuesten Upgrades Alonzo wird Cardano in der Lage sein, Smart Contracts zu unterstützen.

Siehe auch  Ripple geht Partnerschaft ein, um neue digitale Währungen und zusätzliche Anwendungsfälle für XRP-Ledger zu erkunden

Chainlink (CHAIN)

Reden wir über Smart Contracts. Smart Contracts sind im Wesentlichen Vereinbarungen zwischen zwei Parteien, die auf einer Blockchain existieren, sei es eine Transaktion, ein Immobiliengeschäft oder alles andere, das einen Vertrag erfordert. Chainlink ist eine auf Ethereum basierende Plattform, die (daher der Name) Smart Contracts auf jeder Blockchain mit verschiedenen Parteien (Datenanbietern, Unternehmenssystemen, Cloud-Diensten usw.) LINK-Token sind die digitalen Assets, die zum Bezahlen von Diensten im Chainlink-Netzwerk verwendet werden.

Uniswap (UNI)

Einige Krypto-Neulinge haben vielleicht schon vom Tauschen gehört, sei es it UNI, SUSHI oder eine andere Plattform, kann aber im Dunkeln bleiben, was das eigentlich bedeutet. Im Fall von Uniswap, einer dezentralen Kryptobörse (DEX), können Benutzer verschiedene Ethereum-basierte Token (gepaart mit dem UNI-Token) über Liquiditätspools tauschen, die es ihnen ermöglichen, durch Handelsgebühren Zinsen zu verdienen. Wenn das alles etwas zu fortgeschritten klingt, können Anleger, die von Uniswap fasziniert sind, einfach UNI-Token in HODL kaufen (dh halten) und nicht tauschen.

Dieser Beitrag erschien ursprünglich auf der eToro-Blog.


eToro USA LLC
Dies ist keine Anlageberatung; Anlagen unterliegen dem Marktrisiko, einschließlich des möglichen Kapitalverlusts.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/batualpguler

.
Artikel in englischer Sprache auf dailyhodl.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.