Krypto NewsKusamaPolkadotStacker VenturesStrong

DAM Finance schließt 1,8 Millionen Dollar Pre-Seed-Finanzierung unter Führung von DFG und Jsquare für Cross-ChainPortfolio-gestützte Stablecoin

DFG, ein globales Blockchain- und Cryptocurrency-Investmentunternehmen mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 1 Milliarde US-Dollar, und Jsquare, ein forschungs- und technologieorientiertes Investmentunternehmen, das sich auf die Erleichterung der Masseneinführung von Blockchain konzentriert, werden von Arrington Capital, Ledgerprime, D1 Ventures, 11-11 Capital, Stacker Ventures und prominenten Engeln innerhalb der Dotsama-Community als Teilnehmer an der Runde unterstützt. Die Finanzierung wird die Entwicklung in Richtung des Mainnet-Starts von DAM beschleunigen, der derzeit für später in diesem Jahr geplant ist.
DAM ermöglicht Kreditnehmern, Körbe von Token in einer einzigen Transaktion zu hinterlegen, um dPRIME, einen Dotsama-Stablecoin auf Moonbeam, zu prägen. Diese Innovation bietet Kreditnehmern mehr Flexibilität bei der Schaffung von Kaufkraft und der Pflege des Tresors, während eine breitere Palette von Blockchain-gesicherten Vermögenswerten als Sicherheiten akzeptiert wird.

Die Kernmitarbeiter des Projekts verfügen über Erfahrungen in den Bereichen Unternehmens- und öffentliche Blockchains, Vermögensverwaltung und Datenwissenschaft und waren zuvor bei Unternehmen wie R3, Myria, Fidelity, Oak Hill Capital, EY und IC Group tätig. Folglich wird das Protokoll-Risikomanagement ein wichtiger Schwerpunkt von DAM sein.

James Wo, Gründer und CEO von DFG, sagte,

“DFG ist ein starker Unterstützer von Polkadot und dem Kusama-Ökosystem, und DAM hebt sich von den meisten Multi-Chain- und Cross-Chain-Projekten ab, indem es seine große Kompetenz bei der Erschließung von On-Chain-Liquidität zeigt. Wir sind auch sehr zuversichtlich, was die bevorstehende Einführung des dPRIME-Stablecoins angeht. Die DFG wird DAM kontinuierlich unterstützen, um eine größere DeFi-Nutzererfahrung zu erreichen.”

Joanna Liang, Mitbegründerin und CEO von Jsquare, sagte,

“Als forschungs- und technologieorientiertes Investmentunternehmen, das sich darauf konzentriert, die Masseneinführung von Blockchain zu erleichtern, sind wir begeistert, dass DAM das große Potenzial hat, Liquidität aus diversifizierten Token-Portfolios freizusetzen und enorme Kaufkraft für Investoren zu schaffen. Es ist ein innovatives Design, um die Liquidität der kettenübergreifenden Long Tail Assets zu erhöhen. Wir sind stolz darauf, der führende Investor zu sein, der das Team dabei unterstützt, dies zu erreichen.”

Harrison Comfort, Mitbegründer und Produktleiter von DAM, sagte,

“Unser Ziel ist es, die derzeitige DeFi-Kreditvergabe deutlich zu verbessern, indem wir der Tatsache Rechnung tragen, dass Web 3.0-Investoren zunehmend unterschiedliche Portfolios über mehrere Ketten hinweg haben. Wir sind in der glücklichen Lage, eine Gruppe von Geldgebern unter der Führung von DFG und Jsquare zu haben, die uns dabei helfen können, unsere kettenübergreifende Vision zu verwirklichen und gleichzeitig unsere starke Betonung des Risikomanagements zu unterstützen.”

Über DFG

Die DFG ist eine globale Investmentgesellschaft mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 1 Milliarde US-Dollar, die sich auf die Förderung von Blockchain- und Web 3.0-Unternehmen konzentriert. Seit 2015 hat sich die DFG dem langfristigen Potenzial der Blockchain-Technologie verschrieben und verwaltet Investitionen im gesamten Krypto-Ökosystem.

Die DFG verwaltet hauptsächlich drei strategisch ausgerichtete Fonds Venture Equity Fund, der nach traditionellen Methoden in wertvolle CeFi-Dienstleister investiert, Polkadot Ecosystem Fund, der seine Web 3.0-Innovationen stärkt, und Crypto Fund, der in vielversprechende Lösungen in einem frühen Stadium investiert.

Weitere Informationen über die DFG finden Sie auf der offiziellen Website und auf Twitter.

Über Jsquare

Jsquare ist ein forschungs- und technologieorientiertes Investmentunternehmen, das sich darauf konzentriert, die Masseneinführung von Blockchain zu erleichtern und das zukünftige Alpha im Web 3.0 zu stärken. Derzeit sind wir selbstfinanziert mit einem AUM von über $150 Millionen. Unser Portfolio umfasst unter anderem CeFi (CoinList, 3iQ, Republic, FV Bank), GameFi/NFT (Efinity, Big Time, Thetan Arena, Apeiron) und Infra/Tooling (Pocket, Render, ChainSafe, GSN).

Weitere Informationen über Jsquare finden Sie auf der Website und auf Twitter.

Über DAM

DAM ist ein Protokoll zur Schaffung von Kaufkraft aus kettenübergreifenden Token-Portfolios durch dPRIME, einem Dotsama-Stablecoin auf Moonbeam. In dem Protokoll sind Kreditnehmer Banker, Portfolios sind Sicherheiten, dPRIME ist das Mittel zur Schaffung von Kaufkraft und DAM ist ein Risikomanagement-Wrapper. Die Hauptakteure von DAM verfügen über Erfahrungen in den Bereichen Unternehmens- und öffentliche Blockchains, Vermögensverwaltung und Datenwissenschaft.

Folgen Sie DAM auf Twitter für weitere Ankündigungen und Projekt-Updates.

Kontakt

Harrison Comfort, Mitbegründer von DAM Finance

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.