Krypto News

WallStreetBets arbeitet mit Balancer zusammen, um börsengehandelte Portfolios (ETPs) auf den Markt zu bringen

WSBDApp, die Blockchain-basierte Handelsplattform im Zusammenhang mit der WallStreetBets-Bewegung, hat sich mit Balancer zusammengetan, um börsengehandelte Portfolios (ETPs) auf deren V2-Plattform zu starten. Diese Produkte sollen die Dezentralisierung für Kleinanleger verbessern, die nach alternativen Anlagemöglichkeiten suchen.

WSBDApp arbeitet mit Balancer zusammen

Die Aussage geteilt mit KryptoKartoffel liest, dass Balancer – der automatisierte Portfoliomanager und Liquiditätsanbieter – es WBSDApp ermöglichen wird, seine neuartigen ETPs auf der kürzlich eingeführten zweiten Version seiner Plattform einzuführen.

WSBDApp beabsichtigt, den sogenannten „kleinen Kerl“ – der seit seiner Gründung im Jahr 2012 die Mission von WallStreetBets ist – durch den dezentralen Charakter der Portfolios zu unterstützen. Privatanleger können sich mit einem von der Community ausgewählten Korb aus Fiat-gebundenen Stablecoins, tokenisierten Rohstoffen und Kryptowährungen gegen Inflation absichern.

Die WSBDApp-Community wird auch über die Zusammenstellung und Neuausrichtung der Portfolios abstimmen. Laut der Ankündigung werden diese Schritte „die Möglichkeiten von DeFi weiter erweitern und das Krypto-Exposure für krypto-native und traditionelle Investoren gleichermaßen erhöhen“.

„Wir freuen uns, mit der WSBDApp zusammenzuarbeiten und die Lücke zwischen traditionellen und DeFi-Investitionen zu schließen. WallStreetBets teilt unsere Mission, den Zugang zu DeFi zu skalieren, und wir freuen uns, sie in unserem Ökosystem willkommen zu heißen.“ – kommentierte CEO von Balancer Labs – Fernando Martinelli.

Wie würden die ETPs funktionieren?

In der Pressemitteilung wurde erklärt, dass die börsengehandelten Portfolios ähnlich wie ETFs oder Indexfonds funktionieren werden. Sie werden ein ausgewähltes Portfolio von Token erstellen, indem sie sicherstellen, dass sie vollständig liquide, nicht verwahrt und ausgewogen sind, um eine Inflation zu vermeiden.

Benutzer können Wallets mit ihren Balancer Protocol-Portfolios verbinden und die richtige Währung verwenden, um sich einzukaufen und einen Token zu erhalten, der ihre Bestände repräsentiert. Hier spielt Balancer V2 eine entscheidende Rolle, da es durch seine benutzerfreundlichen und dynamischen Kontrollmöglichkeiten eine Neuausrichtung dieser Portfolios ermöglicht.

Siehe auch  Krowns 3.010 NFT-Set soll in den kommenden Wochen auf den Markt kommen

BTCVIX, der CEO von WSBDApp, kommentierte die Angelegenheit:

„Die WallStreetBets-Community hat für jeden etwas zu bieten, und mit demokratischen Tools wie ETPs zeigen wir der Welt, wie Finanzmärkte wirklich verwaltet werden sollten. Balancer stellt unserer Community die Daten zur Verfügung, die sie für den Zugriff und die Bewertung dieser Portfolios benötigen, und ermöglicht so wirklich fundierte Finanzentscheidungen.“

.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.